0511 - 31 808 77 surf@action-sport.de
Action Sport Surfreisen
Lister Meile 25, 30161 Hannover
Montag bis Freitag von 10 - 18 Uhr

Marsa Alam - Spotguide

<strong>Revier</strong><br />Fast der gesamte Küstenstreifen von Marsa Alam ist von einem Riffgürtel umgeben. Vor dem Club Mistral Center befindet sich allerdings eine der wenigen Unterbrechungen dieses Riffs. Die Flachwasserlagune innerhalb des Riffs bietet ideale Schulungsbedingungen für Windsurfeinsteiger. Außerhalb der Lagune wird es kabbeliger, teilweise baut sich sogar eine moderate Dünungswelle zum Springen auf. Das Riff in Luv der Station ist gut sichtbar und bei Ebbe sogar teilweise oberhalb der Wasseroberfläche. Es stellt keine Gefahr dar und kann problemlos großräumig umfahren werden. An windschwachen Tagen ergeben sich hier hervorragende Möglichkeiten zum Schnorcheln. Aufgrund der örtlichen Revierbegebenheiten und der Lage im Nationalpark wird Kitesurfen nicht angeboten und ist auch für private Kiter untersagt. Im Nationalpark müssen bestimmte Regeln eingehalten werden, welche die Erhaltung dieses Paradieses sichern. <br /><strong> <br /></strong><strong>Wind und Wellen</strong><br />In der Region von Marsa Alam herrscht vorwiegend Nordwind. Der bläst konstant sideshore von links und erreicht schon früh morgens häufig eine Stärke von bis zu 5 Bft. Während der Tag voranschreitet, nimmt die Windgeschwindigkeit üblicherweise noch zu. Das Flachwasser in der Lagune ist ein Genuß für Manöver aller Art und die Wellen weiter draußen sind je nach Windstärke unterschiedlich hoch, aber einfach zu kontrollieren. Der Mix aus Flachwasser und der Dünungswelle bietet viel Abwechslung. Da der Wind hier in Marsa Alam besonders konstant weht und keine Drehphase hat, genießt man effektiv mehr Windstunden auf dem Wasser. <p><strong>Facts:<br />STEHBEREICH</strong>: Flachwasserlagune innerhalb des Riffs<br /><strong>WELLENBILD</strong>: in der Lagune jaum - ausserhalb kabbelig bis mittel<br /><strong>WINDBILD</strong>: Sideshore von Links, tagsüber meist zunehmend<br /><strong>EINSTEIGERTAUGLICH</strong>: empfehlenswert<br /><strong>GEEIGNET FÜR SURFLEVEL</strong>: Einsteiger, Aufsteiger<br />Trapezsurfen & Beachstart, Schlaufen & Wasserstart<br />Gleiten & Powerhalse<br /><strong>STRAND</strong>: feinsandig<br /><strong>PARTYFAKTOR</strong>: wenig Nachtleben<br /><strong>FAMILIENTAUGLICH</strong>: Ok auch für Familien<br /><strong>KITETAUGLICH</strong>: verboten</p>
<strong>Revier</strong><br />Fast der gesamte Küstenstreifen von Marsa Alam ist von einem Riffgürtel umgeben. Vor dem Club Mistral Center befindet sich allerdings eine der wenigen Unterbrechungen dieses Riffs. Die Flachwasserlagune innerhalb des Riffs bietet ideale Schulungsbedingungen für Windsurfeinsteiger. Außerhalb der Lagune wird es kabbeliger, teilweise baut sich sogar eine moderate Dünungswelle zum Springen auf. Das Riff in Luv der Station ist gut sichtbar und bei Ebbe sogar teilweise oberhalb der Wasseroberfläche. Es stellt keine Gefahr dar und kann problemlos großräumig umfahren werden. An windschwachen Tagen ergeben sich hier hervorragende Möglichkeiten zum Schnorcheln. Aufgrund der örtlichen Revierbegebenheiten und der Lage im Nationalpark wird Kitesurfen nicht angeboten und ist auch für private Kiter untersagt. Im Nationalpark müssen bestimmte Regeln eingehalten werden, welche die Erhaltung dieses Paradieses sichern. <br /><strong> <br /></strong><strong>Wind und Wellen</strong><br />In der Region von Marsa Alam herrscht vorwiegend Nordwind. Der bläst konstant sideshore von links und erreicht schon früh morgens häufig eine Stärke von bis zu 5 Bft. Während der Tag voranschreitet, nimmt die Windgeschwindigkeit üblicherweise noch zu. Das Flachwasser in der Lagune ist ein Genuß für Manöver aller Art und die Wellen weiter draußen sind je nach Windstärke unterschiedlich hoch, aber einfach zu kontrollieren. Der Mix aus Flachwasser und der Dünungswelle bietet viel Abwechslung. Da der Wind hier in Marsa Alam besonders konstant weht und keine Drehphase hat, genießt man effektiv mehr Windstunden auf dem Wasser. <p><strong>Facts:<br />STEHBEREICH</strong>: Flachwasserlagune innerhalb des Riffs<br /><strong>WELLENBILD</strong>: in der Lagune jaum - ausserhalb kabbelig bis mittel<br /><strong>WINDBILD</strong>: Sideshore von Links, tagsüber meist zunehmend<br /><strong>EINSTEIGERTAUGLICH</strong>: empfehlenswert<br /><strong>GEEIGNET FÜR SURFLEVEL</strong>: Einsteiger, Aufsteiger<br />Trapezsurfen & Beachstart, Schlaufen & Wasserstart<br />Gleiten & Powerhalse<br /><strong>STRAND</strong>: feinsandig<br /><strong>PARTYFAKTOR</strong>: wenig Nachtleben<br /><strong>FAMILIENTAUGLICH</strong>: Ok auch für Familien<br /><strong>KITETAUGLICH</strong>: verboten</p>

Marsa Alam

Surf Revier

Facts, Wind und Wetter

Karte

Marsa Alam ist Ägyptens ungeschliffener Diamant und wartet nur darauf, entdeckt zu werden. Der einzigartige Wadi El–Gemal Nationalpark bietet insbesondere allen naturverbundenen Menschen ein völlig unberührtes Naturschutzgebiet direkt am Meer. Es ist nicht ungewöhnlich, dort Schildkröten bei der Eiablage zu beobachten oder beim Schnorcheln oder Windsurfen Seekühen zu begegnen. Allein die Schönheit, Harmonie und Ruhe der Umgebung Marsa Alams sind einen Besuch wert!<br><br>WIR EMPFEHLEN: <br><br>-Sharm El Luli : ein wilder Ort, der an die Karibik oder die Malediven erinnert mit einigen Sandstränden, schönen, lebendigen Korallenriffen mit unzähligen, bunten Fischschwärmen, die einen beim Schnorcheln die Außenwelt vergessen lassen. <br>-Ausflug nach Luxor mit Übernachtung und einen Besuch im Karnak Tempel und dem Tal der Könige (inkl. privatem Tourguide) <br>-Kamelritt mit den einheimischen Beduinen oder Quad-Ausflug in die nahegelgenen Nationalparks und die Wüste: nur durch die Schönheit, die Stille und Atmosphäre der Wüste lernt man das wahre Ägypten kennen. Vor allem der atemberaubende Wadi El Gemal Nationalpark ist für einen Ausflug zu empfehlen! <br>-Sternkundemuseum Marsa Shagara: von hier sieht man die einzigartigen Sterne, Konstellationen und Nachthimmel, die nur in der Mitte der Wüste zu sehen sind. Sehr informativ und faszinierend!<br>

Ausser vor unserem Center ist fast der gesamte Küstenstreifen Marsa Alam‘s von einem Riffgürtel umgeben. Marsa Alam, ein großartiges Revier mit konstantem sideshore Wind von links, erwartet dich. Die Flachwasserlagune innerhalb des Riffs bietet ideale Schulungsbedingungen für Windsurfeinsteiger, und natürlich kommen auch Fortgeschrittene und Profis auf ihre Kosten.Der Einstieg ist in einer grossen Flachwasserlagune. <br>Außerhalb der Lagune wird es kabbeliger, teilweise baut sich sogar eine moderate Dünungswelle zum Springen auf. Die Wellen weiter draußen sind je nach Windstärke unterschiedlich hoch, aber immer sicher und einfach zu kontrollieren. Auf dem Weg zurück zur Lagune kann man wirklich so ziemlich jedes Manöver fahren und durchgleiten.<br>Der Wind erreicht schon früh morgens häufig eine Stärke von bis zu konstanten 5 Bft, was ein sicheres Zeichen dafür ist, dass er den ganzen Tag bleibt, und daher könnt Ihr effektiv mehr Windstunden auf dem Wasser genießen. Im Sommer dominiert der thermische Wind und bläst den ganzen Tag mit Windstärken zwischen 4 - 8 Bft.<br>Das Windsurf-Revier in Marsa Alam bietet eine grosse Flachwasserlagune mit einem Stehbereich, in der bei jeder Tide genug Wasser ist. Diese Bedingungen sind hervorragend geeignet für Schulung und das Perfektionieren der Fahrtechnik unabhängig vom Alter, von 7 bis 77, Ihr seid herzlich willkommen!WINDSURFENBeim FBC Marsa Alam bieten wir ein progressives Windsurfschulungsprogramm für Jung und Alt an. Einjeder ist willkommen, Windsurfen für sich zu entdecken mit dem neuesten, leichtesten und individuell angepasstesten Material !<br><br>Das Revier in Marsa Alam bietet sichere Bedingungen für Anfänger, und die Anfänger- &amp; Auffrischungs- Kurse finden in kleinen Gruppen statt. Eine Lagune mit stehtiefem, flachen Wasser bietet ideale Bedingungen für alle Windsurfeinsteiger. Ein Traum wird wahr.Marsa Alam ist auch ein perfektes Revier für Kinder &amp; Jugendliche. Es macht immer wieder Spaß, den ganz Jungen das Windsurfen beizubringen, dafür steht kind- gerechtes Material zur Verfügung sowie ein professionelles Lehrteam, um Kinderschulung für alle Fahrlevel und Spaß sowie Erfolg zu garantieren.<br>Es könnte selbst der Fortgeschrittene oder Experte unter uns die ein oder andere Unterrichtsstunde gut gebrauchen, um seinen persönlichen Traum oder sein selbstgestecktes Ziel, ein weiteres Manöver zu meistern, verwirklichen zu können. Bei FBC in Marsa Alam bist Du in den besten und professionellsten Händen, sei es für eine Auffrischung, ein Fortgeschrittenen-Training (in kleinen Gruppen), Unterricht mit zwei Schülern oder Privatkurs, alles ist bei FBC Marsa Alam möglich. <br>Konstanter Wind sowie klares Wasser garantieren schnellen Lernerfolg und viel Spaß beim Training.Die Schulungstermine werden der Windvorhersage entsprechend arrangiert, um die bestmöglichsten Bedingungen für DICH zu nutzen.<br>SPRACHEN - Kurse werden auf englisch, deutsch, italienisch und russisch durchgeführt<br>Aufgrund der örtlichen Reviergegebenheiten und der Lage im Nationalpark wird <b>Kitesurfen nicht angeboten</b> und ist auch für private Kiter untersagt.

Facts:<br>STEHBEREICH: Flachwasserlagune innerhalb des Riffs<br>WELLENBILD: in der Lagune kaum - ausserhalb kabbelig bis mittel<br>WINDBILD: Sideshore von Links, tagsüber meist zunehmend<br>EINSTEIGERTAUGLICH: empfehlenswert<br>GEEIGNET FÜR SURFLEVEL: Einsteiger, Aufsteiger<br>Trapezsurfen &amp; Beachstart, Schlaufen &amp; Wasserstart<br>Gleiten &amp; Powerhalse<br>STRAND: Sandstrand<br><br><img src="https://www.tourserver.de/surf/grafiken/detail/MarsaAlam_data.jpg"><br>

<div align="center"><img src="http://www.tourserver.de/surf/grafiken/detail/marrsaalam.jpg"></div>

no

Action Sport Sportreisen

Wir sind seit 1996 ihr kompetenter Partner für sportliche Reisen, Tauchen, Surfen und Winterurlaub. Wir bieten Ihnen massgeschneiderte Angebote ganz nach Ihren Wünschen, genauso wie tolle Gruppenreisen. Egal ob Skiurlaub in Österreich oder Kitesafari in Ägypten - bei uns gibt es Urlaub unter Freunden

Social Media

© Copyright 2016